Erwin Rychener Architekten AG

Kurhaus Serpiano

Das 1963-1967 erbaute Kurhaus (Erstauftrag) musste modernisiert und renoviert werden.
1992-1995 wurde die Anlage mit 32 neuen Zimmern, einem Hallenbad mit Physiotherapien sowie Wellnessräumen, erweitert und unterirdisch mit dem Hauptbau verbunden. Der im Hang eingebettete vorgelagerte Bau ermöglicht im Hauptgeschoss mit Restaurant und Aufenthaltsräumen wertvolle Terrassen und Aussenbereiche.